disgrace
  Universum-Reihe
 
Universum-Reihe
von Lucy und Stephen Hawking

1. Der geheime Schlüssel zum Universum
2. Die unglaubliche Reise ins Universum
3. Zurück zum Urknall - Die große Verschwörung


1. Der geheime Schlüssel zum Universum


Genre: Kinder, Science Fiction, Abenteuer
Seiten:
272
Erscheinungsjahr: 2010
Originaltitel: George's Secret Key to the Universe


Inhalt:

Als George den Wissenschaftler Eric und dessen Tochter Annie kennenlernt, kommt er aus dem Staunen nicht mehr heraus: Die beiden besitzen einen superintelligenten Computer namens Cosmos, der es vermag, die Tür ins Universum zu öffnen! Mit Cosmos’ Hilfe bereisen Eric, Annie und George das All, reiten auf Kometen, umkreisen den Saturn und beobachten ein Schwarzes Loch – bis der skrupellose Wissenschaftler Reeper Wind von ihrem Geheimnis und Cosmos’ Fähigkeiten bekommt …

Meine Bewertung:


Meine Meinung:
Die Zielgruppe für dieses Buch ist wohl für Jungs im Alter von 10-14 Jahren, aber ich fand das Buch trotzdem sehr unterhaltsam und informativ.

Georges Eltern sind so etwas wie moderne Hippies: sie ernähren sich vegetarisch, gehen auf Demos für den Umweltschutz und verabscheuen die morderne Technologie. George wiederum interessiert sich sehr für (Natur-)Wissenschaften und möchte gerne einen eigenen Computer.

Zufällig zieht der Wissenschaftler Eric mit seiner Tochter Annie ins Nachbarhaus ein und die beiden besitzen den außergewöhnlichsten und intelligentesten Computer der Welt: Cosmos.
Bald wird George in Cosmos' Geheimnis eingeweiht - er kann eine Tür ins Weltall öffnen und ermöglicht Eric, Annie und George somit abenteuerliche Reisen durchs Universum.

In jeder guten Abenteuer-Geschichte muss es natürlich auch einen fiesen Gegenspieler geben. Hier ist es Dr. Reeper, ein ehermaliger Wissenschaftskollege von Eric. Reeper will Cosmos nutzen, um einen neuen bewohnbaren Planeten zu finden und darauf zu regieren.

Zugegeben Reepers "teuflischer Plan" wirkt sehr weit hergeholt und ich konnte ihn nicht so ganz ernst nehmen. Auch einige andere Dinge wirken etwas übertrieben, aber hey - es ist ein Kinderbuch! Da kann man mal ein Auge zudrücken

Ansonsten bietet das Buch wirklich gute Unterhaltung und außerdem gibt es neben der Geschichte auch zahlreiche Zusatzinfos über Planeten, Sterne, schwarze Löcher und vieles mehr. Diese Infos sind leicht verständlich und kurz zusammengefasst, sodass es Kindern (und auch mir) das Universum und dessen faszinierenden Geheimnisse etwas näher bringt.






Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine E-Mail-Adresse:
Deine Homepage:
Deine Nachricht:

 
  © disgrace  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=