disgrace
  Tagebuch eines Vampirs
 
Tagebuch eines Vampirs
von Lisa J. Smith


1. Im Zwielicht

Genre: Fantasy, Vampire
Seiten:
256
Erscheinungsjahr: 2008

Inhalt:

Die Highschool Schönheit Elena verliert bei einem Autounfall ihre Eltern. Sie und ihre Schwester Margaret leiden sehr unter dem Verlust. Doch dann kommt Stefano in ihr Leben und verändert alles. Elena verliebt sich unsterblich in ihn und ihre Freundin Bonnie hilft ihr, Stefano zu erobern.
Gerade als die beiden sich näher kommen, mischt dich Stefanos skrupelloser Bruder Damon ein. Was Elena jedoch nicht weiß ist, dass die beiden Brüder ein dunkles Geheimnis haben...


Meine Bewertung:




Meine Meinung:

Es ist mir schwergefallen "Im Zwielicht" nicht mit "Twilight" zu vergleichen. Denn nicht nur der Name ist ähnlich sondern auch viel von der Story. Ein Hauptunterschied: Bella ist eher zurückhaltend und tollpatschig - Elena ist die Queen ihrer Schule und beliebt.
Ehrlich gesagt konnte ich mich mit Bella besser identifizieren, was für mich immer sehr wichtig bei einem Buch ist. Elenas etwas arrogante Art und ihr Wunsch, Stefano erobern zu wollen, haben sie mir etwas unsympathisch gemacht.
Die Geschichte selbst ist ganz okay, allerdings habe ich die Reihe nach dem 1. Teil schon abgebrochen, da ich einfach nicht mit Elena warm wurde.


Anmerkung: Leider habe ich kurz nach dem Lesen dieses Buchs keine ausführliche Rezension geschrieben, sondern nur diesen kleinen Leseeindruck. Eine bessere Rezension folgt, falls ich das Buch irgendwann noch einmal zur Hand nehme.




Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine E-Mail-Adresse:
Deine Homepage:
Deine Nachricht:

 
  © disgrace  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=