disgrace
  Silberlicht
 
Silberlicht
von Laura Whitcomb



Genre: Fantasy, Romantik
Seiten:
320
Erscheinungsjahr: 2010
ISBN
:
9783426504352

Inhalt:

Seit über hundert Jahren ist Helen reines Licht, der strahlend helle Schatten einer wunderschönen Frau. Als unsichtbare Muse flüstert sie literaturbegabten Menschen die richtigen Worte ein. Bis eines Tages ein Siebzehnjähriger ihr unsterbliches Leben verändert: Er blickt Helen direkt ins Gesicht und … lächelt!
Im Körper des Schülers steckt James, ebenfalls eine Lichtgestalt. Vom ersten Augenblick an wissen die beiden, dass sie füreinander bestimmt sind. Aber um zusammen zu sein, müssen sie unvorstellbare Hindernisse überwinden, die ihre Liebe auf eine harte Probe stellen …


Meine Bewertung:




Meine Meinung:
Leider konnte mich "Silberlicht" nicht so recht überzeugen. Die Geschichte hat einige gute Ansätze, aber für meinen Geschmack wurden sie nicht gut umgesetzt.
Die Liebesgeschichte zwischen James und Helen verlief irgendwie zu hektisch. Kaum lernen sie sich kennen, verlieben sie sich. Kaum hat Helen einen Körper, schlafen sie schon miteinander. Gerade da beide Charaktere aus dem vorigen Jahrhundert stammen, hätte ich nicht erwartet, dass die Liebesgeschichte zwischen ihnen dann so plump daherkommt und sich überwiegend auf Sex konzentriert...

Einige Dinge hätte man sehr spannend gestalten können, aber irgendwie haben die meisten Szenen auf mich relativ langweilig gewirkt. Schön fand ich, dass sich die beiden nach und nach an ihre Vergangenheit erinnerten und schließlich auch erkannten, wie sie starben und dadurch Erlösung erlangten.
Das Ende ist meiner Meinung nach sehr kitschig und überhaupt nicht nach meinem Geschmack. Ein Happy End für alle, und dazu noch ziemlich unrealistisch...

Das Buch ist vielleicht ganz nett für Zwischendurch, man sollte aber keine zu hohen Erwartungen haben.







Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine E-Mail-Adresse:
Deine Homepage:
Deine Nachricht:

 
  © disgrace  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=