disgrace
  Obsidian
 
Obsidian
von Jennifer L. Armentrout

1. Obsidian. Schattendunkel
2. Onyx. Schattenschimmer
3. Opal. Schattenglanz
4. Origin. Schattenfunke


1. Obsidian. Schattendunkel

Genre: Fantasy, Jugend
Seitenzahl: 400
Erscheinungsjahr: 2014



Inhalt:

Als die siebzehnjährige Katy vom sonnigen Florida ins graue West Virginia ziehen muss, ist sie alles andere als begeistert. In ihrem winzigen neuen Wohnort kommt sie in den ersten Tagen nicht einmal ins Internet, was für die leidenschaftliche Buchbloggerin eine Katastrophe ist. Nur mit Mühe lässt sie sich dazu überreden, bei ihren Nachbarn zu klingeln, um "neue Freunde" zu finden. Und lernt so den atemberaubend gut aussehenden, aber bodenlos unfreundlichen Daemon Black kennen. Was Katy jedoch nicht weiß, ist, dass genau der Junge, dem sie von nun an am meisten aus dem Weg zu gehen versucht, ihr Schicksal bereits verändert hat…

Meine Bewertung: 




Meine Meinung:
Ich bin auf Obsidian aufmerksam geworden, weil in der Lesergemeinschaft momentan so ein Hype darum gemacht wird. Und da ich ja immer auf jeden Zug aufspringe (wenn auch manchmal etwas später), habe ich nun auch den ersten Teil der Reihe gelesen.

Mein erster Eindruck: Oh nein, schon wieder eine Twilight-Kopie! Schüchternes, introvertiertes Mädchen zieht in eine neue Stadt und lernt einen heißen, geheimnisvollen Jungen kennen.

Wie auch bei Twilight dauert es ein Weilchen bis die beiden zueinander finden, was vor allem daran liegt, dass Deamon sich wie ein Idiot verhält. Anfangs fand ich dieses hin und her spannend zu lesen, es macht die Beziehung zwischen den beiden einfach interessanter. Aber irgendwann hat mich Deamons Verhalten einfach gestört. Soll er doch einfach zugeben, dass er Katy mag!

Deamons Schwester Dee ist von Anfang an ein Sympathieträger. Fast schon zu perfekt und nett; ein Mädchen, dass jeder gern zur Freundin hätte...


Naja, als sich dann schließlich rausstellt was Deamon und Dee wirklich sind, war ich positiv überrascht - keine Vampire! 
Ich bin ehrlich gespannt, wie die Geschichte weitergeht und hoffe, dass der "schnulzige" Anteil sich in Grenzen hält und es etwas mehr Action geben wird.



2. Onyx. Schattenschimmer

Genre: Fantasy, Jugend
Seitenzahl: 464
Erscheinungsjahr: 2014



Inhalt:

Seit Daemon Katy geheilt hat, sind sie für immer miteinander verbunden. Doch heißt das, dass sie auch füreinander bestimmt sind? Auf keinen Fall, findet Katy und versucht sich gegen ihre Gefühle zu wehren. Das ist allerdings gar nicht so einfach, denn Daemon ist nun fest entschlossen, sie für sich zu gewinnen. Dann taucht ein neuer Mitschüler auf – und mit ihm eine dunkle Gefahr. Katy weiß nicht mehr, wem sie trauen kann. Was geschah mit Daemons Bruder? Welche Rolle spielt das zwielichtige Verteidigungsministerium? Und wie lange wird sie Daemons enormer Anziehungskraft noch widerstehen können?

Meine Bewertung:


Meine Meinung:
"Onyx" fand ich ein klitzekleines bisschen besser als den ersten Teil. Das Geschnulze zwischen Katy und Daemon hält sich in Grenzen und es kommt etwas Spannung auf, da nun auch das VM etwas mehr in den Vordergrund tritt.

Gerade die Sache mit dem VM fand ich ganz interessant, weil sie sich immer mehr als der "wahre Feind" herausstellen.

Ich bin sehr gespannt wie es in "Opal" weitergeht.



3. Opal. Schattenglanz

Genre: Fantasy, Jugend
Seitenzahl: 464
Erscheinungsjahr: 2015



Inhalt:

Auf den ersten Blick ist alles perfekt: Dawson lebt noch und niemand scheint nach ihm zu suchen. Katy wehrt sich nicht länger gegen ihre Gefühle für Daemon und alles könnte so schön sein – aber es ist nur die Ruhe vor dem Sturm. Plötzlich ist Blake zurück und mit ihm ein gewagter Plan. Zu Katys großem Erstaunen bittet er sie um Hilfe. Katy weiß nicht, was sie tun soll, denn Blake ist nicht zu trauen, das hat sie schon einmal schmerzlich zu spüren bekommen. Doch für ihre Freunde – und für Daemon – würde sie alles tun. Selbst ihr eigenes Leben aufs Spiel setzen.

Meine Bewertung:


Meine Meinung:
 
  © disgrace  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=