disgrace
  Fehlpass mit Folgen
 
Fehlpass mit Folgen
von Ashan Delon



Genre: Gay Romance, Kurzgeschichte
Seitenzahl:
66
Erscheinungsjahr: 2013
eBook


Inhalt:
Hausarrest mit achtzehn. Gibt es was Peinlicheres? Doch Benedikt hatte wirklich über die Stränge geschlagen, als er mit Freunden den Wagen seines Vaters auslieh und sie einen Unfall bauten. Sein Vater bleibt hartnäckig. Er schleppt ihn sogar mit auf ein Freundschaftsspiel des örtlichen Fußballvereins. Dort wird Benedikt im wahrsten Sinn des Wortes vom Schicksal getroffen.

Meine Bewertung:


Meine Meinung:
Diese Gay Romance ist einfach von vorne bis hinten perfekt und hat mich total begeistert!
Obwohl die Geschichte nur 66 Seiten umfasst, schafft es die Autorin alles wichtige zu übermitteln, ohne es zu hastig abzuarbeiten.

Die beiden Protagonisten waren mir sehr sympathisch, wobei Jannis anfangs etwas blass blieb, erst zum Schluss lernt man ihn richtig kennen und lieben.
Beni, der in der Ich-Perspektive erzählt, wirkt anfangs (trotz seiner 18 Jahre) etwas kindisch und trotzig, was ich aber ehrlich gesagt ziemlich witzig fand. Benis Gedanken und Gefühle werden dem Leser sehr gut übermittelt, sodass ich mich richtig in ihn hineinversetzen konnte.

Wie sich Benedikt und Jannis kennenlernen und annähern ist einfach sehr süß beschrieben.

Die kleine Überraschung am Schluss konnte ich mir schon fast denken, aber die Umsetzung fand ich sehr gelungen. Auch wie der Vater auf alles reagierte, fand ich angemessen und realistisch. Allerdings hatte ich kurz das Gefühl, dass Beni von allen verarscht wurde, weil alle außer ihm Bescheid wussten. Daher konnte ich seine Reaktion auch gut nachempfinden. Dass es dann trotzdem noch ein Happy End gab, fand ich super. Schade dass die Geschichte so schnell ausgelesen war...

Fazit: Eine sehr süße und schöne Liebesgeschichte, bei der man das Gefühl hat alles hautnah mitzuerleben. Jeder, der das Genre mag, wird bestimmt genauso begeistert sein wie ich. Aber auch als Einstieg in dieses Genre kann ich das Büchlein nur wärmstens empfehlen.






Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine E-Mail-Adresse:
Deine Homepage:
Deine Nachricht:

 
  © disgrace  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=