disgrace
  Der Hundertjährige
 
Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand
von Jonas Jonasson

-teilweise zäh, aber trotzdem unterhaltsam-

Genre: Humor
Seitenzahl:
432
Erscheinungsjahr: 2013
ISBN: 9783442744923

Inhalt:
Allan Karlsson hat Geburtstag. Er wird 100 Jahre alt. Eigentlich ein Grund zu feiern. Doch während sich der Bürgermeister und die lokale Presse auf das große Spektakel vorbereiten, hat der Hundertjährige ganz andere Pläne: er verschwindet einfach und schon bald steht ganz Schweden wegen seiner Flucht auf dem Kopf. Doch mit solchen Dingen hat Allan seine Erfahrung, er hat schließlich in jungen Jahren die ganze Welt durcheinander gebracht. (Amazon)
 
Meine Bewertung:


Meine Meinung:
Während ich dieses Buch las, war ich mir nicht wirklich sicher, ob es mir nun gefällt oder nicht.
Der Schreibstil ist etwas gewöhnungsbedürftig, aber nach einiger Zeit hat man sich eingelesen.
Die "gegenwärtige" Geschichte (Allan haut aus dem Heim ab etc.) fand ich echt super, sehr lustig und skurril. Es hat mich ein wenig an die Bücher von Dave Barry erinnert.

Etwas anstrengend fand ich die vielen Rückblicke... die Story war zwar auch hier teils lustig, aber die vielen politischen Dinge fand ich etwas zäh. Ich halte es nämlich wie Allan: Politik ist nichts für mich, daher waren die politischen Ausführungen etwas zu langweilig und uninteressant für mich.

Natürlich ist die Geschichte nicht realitätsnah, aber das Buch soll ja auch nur unterhalten und nicht 1:1 in der Realität wiederzufinden sein.
Die Charaktere fand ich sehr sympathisch, wobei man so verschrobene Personen wohl auch eher selten in der echten Welt antrifft

Fazit: sehr unterhaltsam, nur leider an manchen Stellen etwas zäh.





Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine E-Mail-Adresse:
Deine Homepage:
Deine Nachricht:

 
  © disgrace  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=